Wir als Arbeitgeber

Deutsches Rotes Kreuz 
Kreisverband Wolfsburg e.V.

Personalentwicklung

Auch soziale Unternehmen brauchen ,,pfiffige“ Mitarbeiter. Deswegen investieren wir in Personalentwicklung. Unsere Personalentwicklung zielt darauf ab, das Leistungs- und Lernpotenzial bei unseren Mitarbeitern zu erkennen, zu erhalten und zu fördern. Personalentwicklung bedeutet für uns, laufend Maßnahmen zur Erhaltung, Entwicklung und Verbesserung von Qualifikationen und Kompetenzen unserer Mitarbeiter und unseres Unternehmens zu ergreifen, um unsere Qualität in unseren Leistungen gegenüber unseren Kunden permanent sicherzustellen und zu verbessern. Mit einer systematischen und auf die Zukunft gerichteten Personalentwicklung inklusive einer frühzeitigen Nachwuchsplanung stellen wir den Erhalt unseres Unternehmens auf ein solides Fundament. Das jährliche Mitarbeitergespräch mit der Führungskraft bietet den Raum, gemeinsam berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Internationaler Arbeitgeber

Wir suchen Mitarbeiter mit Herz gern aus aller Welt!
Gewachsen aus unserem Beschäftigungsprogramm CuP (Chancen und Perspektiven für Geflüchtete) haben wir uns stetig zu einem erfolgreichen internationalen Arbeitgeber weiterentwickelt. Wir beschäftigen bereits heute über 20 unterschiedliche Nationen bei uns, Tendenz steigend. Als etabliertes soziales Dienstleistungsunternehmen verfügen wir über eine herzliche Willkommenskultur. Neue Mitarbeiter unterschiedlichster Nationen und Kulturen werden insbesondere in der Altenpflege und im Kitabereich gesucht. Die Berufe in der Pflege und Erziehung bzw. im Rettungsdienst sind in Deutschland reglementiert, d.h. Sie benötigen, wenn Sie bereits über einen ausländischen Berufsabschluss in diesen Bereichen verfügen, eine gleichwertige Anerkennung. Diese kann über eine Anpassungsqualifizierung und/oder -prüfung erlangt werden. Auskünfte dazu erhalten Sie bei uns, über die Arbeitsagentur Wolfsburg bzw. das Welcome Center der Stadt Wolfsburg. Bewerben Sie sich jetzt über unser Jobportal.

Gesund und zufrieden am Arbeitsplatz

Gesund und zufrieden am Arbeitsplatz und in die Rente – wer möchte das nicht?“ Aufgrund zunehmend schwieriger Rahmenbedingungen für personalintensive Unternehmen, wie zum Beispiel der Demographische Wandel oder der Fachkräftemangel in Deutschland, nehmen wir als DRK Wolfsburg dieses Ziel verstärkt in den Fokus und streben es nachhaltig für unsere Mitarbeiter an. Durch regelmäßige Kurse verfolgt unser Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) das Ziel des Erhalts und der Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit. Unter den angebotenen Kurse sind z.B.:
• Ernährungsberatung
• Vortrag zur Stressbewältigung
• Yoga Kurse
• Tai-Chi; Qi-Gong Kurse
• Einmal Eins des Laufens
Um Arbeitsbelastungen aufzugreifen und zu minimieren wurden und werden in unseren Einrichtungen Projekte zu Themenbereichen, wie Gesunder Rücken, Burnout, Wertschätzendes Führungsverhalten sowie Gesunde Pflegeeinrichtungen gemeinsam mit den Mitarbeitern und zum Teil externen Partnern durchgeführt. Als jährlich wiederkehrendes Event hat sich seit 2013 die Teilnahme am Wolfsburg Marathon, mit entsprechender Vorbereitung durch einen fachkundigen Trainer, auf unterschiedlichen Strecken etabliert.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen, das großen Wert darauf legt, dass unsere Mitarbeiter Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können. Dazu gehört für uns auch die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, da immer mehr Mitarbeiter ihren zu pflegenden Angehörigen zur Seite stehen wollen. Daher bieten wir unseren Mitarbeitern unterschiedliche Angebote an, die sie zur Vereinbarkeit nutzen können.
Unsere Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf:
• Verschiedene Arbeitszeitmodelle
• Homeoffice / mobiles Arbeiten
• Flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit
• Berücksichtigung von Wünschen bei der Dienstplanung (soweit möglich)
• Betriebliche Ansprechpartnerin Pflege
• Unterstützung bei der Suche nach einem Kindergarten- oder Krippenplatz
• Vermittlung von Betreuungsplätzen für Angehörige in Pflegeeinrichtungen
• Vorrang in der Urlaubsfestlegung für Eltern
• Sonderurlaub/Arbeitsbefreiungen/Zusatzurlaub nach Haustarifvertrag
• Unbezahlter Urlaub in besonderen Fällen
• Bezahlte Freistellung für Angehörigenpflege
• Jobsharing
• Besetzung von Führungspositionen in Teilzeit
• Förderung einer familienorientieren Unternehmenskultur
Neben den aufgeführten Angeboten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beraten wir unsere Mitarbeiter gerne auch individuell und versuchen im Rahmen des Möglichen auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Mitarbeiter einzugehen.

Ausbildung / Praktika / FSJ und BFD

Einen Beruf mit Zukunftsperspektive erlernen:
Der Schulabschluss ist bald geschafft und was dann? Unsere Ausbildung beim DRK-Kreisverband bietet Dir die Möglichkeit, Deinen zukünftigen Beruf mit sozialer Verantwortung zu verbinden. Wenn Dein Herz für Menschen schlägt und Du auch in Deinem späteren Berufsleben mit Menschen zu tun haben möchtest, dann bist Du hier richtig! Wir können Dir mehrere Ausbildungsgänge anbieten, in denen Du dich verwirklichen kannst:
  • 3-jährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann im stationären Bereich (in einer unserer drei DRK-Pflegeeinrichtungen in Fallersleben oder Vorsfelde) oder im ambulanten Bereich (DRK-Sozialstation in Fallersleben) in Zusammenarbeit mit diversen Altenpflegeschulen, zum 01.08. oder zum 01.10. eines Jahres
  • 2,5 bis 3-jährige Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen / zum Kaufmann im Gesundheitswesen zum 01.08. eines Jahres
  • 3-jährige Ausbildung zur Köchin / zum Koch zum 01.08. eines Jahres
Sich im Praktikum ausprobieren
Selbstverständlich bieten wir auch Praktikumsplätze an. Es sind vorgeschriebene, geförderte und freiwillige Praktika möglich. Bitte wende Dich direkt an die Leitung der Einrichtung, in der Du ein Praktikum machen möchtest. Unsere Praktika sind in diesen Bereichen möglich: Pflege/Tagespflege, Kita, Büro, Küche/Reinigung, Betreuung/Begleitender Dienst, Haustechnik.

Soziales Engagement zeigen: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligen-dienst (BFD)
Ein sozialer Dienst bringt viele neue Kontakte, ein sinnvolles Engagement, neue Kompetenzen, Selbsterkenntnis – und manchmal auch eine echte Berufsperspektive. Das Rote Kreuz ist Deutschlands größter Anbieter von Freiwilligendiensten. Wer sich beim Deutschen Roten Kreuz engagiert, wird Teil der weltweit größten humanitären Organisation. Voraussetzungen für ein FSJ:
  • Alter: ab Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Altersgrenze: 27 Jahre
  • Umfang: Vollzeit
  • Dauer: 6 bis 18 Monate (in der Regel 12 Monate)
  • Bestätigung und Zeugnis über den geleisteten Dienst
Voraussetzungen für ein BFD:
  • Alter: ab Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Altersgrenze: keine
  • Umfang: Vollzeit; für über 27jährige auch Teilzeit (mindestens 20 Stunden)
  • Dauer: 6 bis 24 Monate (in der Regel 12 Monate)
Wir bieten derzeit jedes Jahr mehrere FSJ-Plätze in unseren Kindertagesstätten und im Rettungsdienst/ Krankentransport sowie BFD-Plätze in unseren stationären Pflege-einrichtungen an. Bei Interesse wende Dich bitte zunächst für weitere Informationen an den DRK Landesverband in Hannover (Freiwilligendienste) unter info@drklvnds.de und bewirb Dich danach bei uns unter bewerbung@drk-wolfsburg.de für den Bereich, der Dich interessiert.

Drk-Kreisverband Wolfsburg e.V.

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende!

Adresse

DRK-Kreisverband Wolfsburg e.V.
Walter-Flex-Weg 10
38446 Wolfsburg

Telefon

05361 8262-0

Öffnungszeiten

Spendenkonto

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
IBAN: DE14 2695 1311 0025 6101 63
BIC: NOLADE21GFW
Verwendungszweck: Spende